Now Reading:

MISSION MONEY IN GEFAHR!

Zwei YouTuber im Kreuzverhör

Bei den Frauen scheitern wir meistens 😉 – Mario Lochner

Mario Lochner und Timo Baudzus hatten einen Traum: Mehr Geld, Motivation, Erfolg. Und weil Videos das ultimative Ding sind, konnten sie ihre Vision mit ihrem YouTube-Kanal MISSION MONEY ganz einfach zum Leben erwecken. Das Ergebnis? 4,5 Millionen Aufrufe, 40.000 Abos und jede Menge Spaß.

©Kat€ und Mission Money

©Kat€ und Mission Money

Kat€ sprach mit beiden über den Reiz des schnellen Geldes, Krisen, Frauengeschichten und wie man(n) sie zurückerobern kann.
LOS GEHT’S!
FD: Habt ihr keine Kinder oder warum hängt ihr auf YouTube rum?
Timo: Wir alten Herrschaften haben uns unsere kindliche Neugier bewahrt und außerdem hat uns irgendwer gesteckt, dass Bewegtbild so en vogue sei. Deswegen mischen wir jetzt fleißig bei YouTube mit.

FD: Wer hatte die Idee für Mission Money und wer war bislang euer coolster Gast?

Timo: Wir hatten schon länger drauf rumgedacht – und dann waren wir vor knapp 2 Jahren auf dem Weg zu einer Party und sind in ein Gewitter geraten….

Mario:…und dann haben wir den Entschluss gefasst: Komm, das machen wir jetzt. Und der Rest ist eigentlich traurige Geschichte.

Timo: Sind „nur” knapp 40.000 Abos und 4,5 Millionen Klicks bislang. Dafür hat uns Bibis Beauty Palace neulich hart ausgelacht.

Mario: Von den Gästen war übrigens Ken Fisher für mich ein Highlight.

Timo: Florian Homm und Markus Krall fand ich mega spannend. Sind mit über 300.000 bzw 400.000 Klicks auch unsere erfolgreichsten Videos.

©Mission Money für finanzdiva.de

©Mission Money

FD: Ich hätte so viele gute Ideen für legendäre Investment-Experten. Uli Hoeneß, Alice Schwarzer, Boris Becker oder Franz Beckenbauer: Wieso habt ihr von denen noch keinen eingeladen?

Mario: Man soll ja mit einem Erdbeben anfangen – und sich dann langsam steigern. Also kommen sicher noch einige spannende Gäste auf unserem Kanal …

Timo:…außerdem hat unser Terminkalender noch keinen freien Slot für Frau Schwarzer und die genannten Herren hergegeben. Aber wenn sie nett anfragen, können wir da sicher was deichseln. 😉

Werbung.

FD: Wenn ihr euch einen Gast wünschen könntet, für wen würdet ihr euch entscheiden?

Timo: Ich hab Lust auf ein Streitgespräch zwischen Hans-Werner Sinn und Richard David Precht. Könnte gut werden….

Mario: Ich würde Donald Trump nehmen.

FD: In meinem Weltbestseller habe ich auf Seite 236 bereits 2015 Horst Lüning interviewt. Wie seid ihr auf diese grandiose Idee gekommen oder habt ihr etwa abgekupfert?

Mario: Wir kupfern grundsätzlich alles ab.

Timo: Kat€, du weißt ja: Man klaut nur von den Besten, insofern konnten wir gar nicht anders, als dein Lüning-Interview 1:1 zu wiederholen.

Markus Elsässer und Mario von Mission Money für finanzdiva.de

©Mission Money

FD: In Führungspositionen deutscher Großunternehmen soll eine Frauenquote von 30 Prozent angestrebt werden. Demnach müsste auch euer nächster Moderator eine Frau sein. Habt ihr schon jemand konkret im Auge und mit welchem Gehalt könnte ich rechnen?

Mario: Wie hoch ist nochmal der Mindestlohn? 😉

Timo: Wenn du mit so viel Testosteron wie bei uns umgehen kannst, bist du herzlich Willkommen. Du kannst ja am 20. Juli bei unserem Börsianischen Quartett schon mal ein bißchen üben.

Mario: Aber da wird sie nur Augen für den Homm haben.

FD: Das stimmt!

Timo: Dr. Elsässer ist aber auch ein schöner Mann.

FD: Win-Win für mich! Aber nichts für schwache Nerven…

Werbung

FD: Apropos schwache Nerven: Ein großes Thema eures Channels ist eine mögliche Finanzkrise. Diese wird definitiv kommen. Die Kunst an Katastrophen-Szenarien ist immer nur den Zeitpunkt vorauszusagen. Habt ihr schon eine Idee, über was ihr nach einer Finanzkrise berichten möchtet?

Timo: Also grundsätzlich geht es bei uns um die Themen Geld, Motivation und Erfolg. Insofern geht uns der Stoff auch dann nicht aus, wenn es bald mal kracht an der Börse.

Mario: Dann machen wir halt den möglichen Rebound zum Thema. Gerade in einer Baisse muss man die Leute ja heiß auf Aktien machen. Während einer Hausse die großen Reden schwingen kann ja jeder. Da treten wir momentan eher auf die Bremse. Irgendwann wird es eben einen Rücksetzer geben.

FD: Kann man Frauen und Kinder für das Thema Geld begeistern? Oder sind sie schlau genug die Kohle einfach rauszuballern für Dinge, die ihnen wirklich Spaß machen?

Mario: Kinder auf jeden Fall. Bei den Frauen scheitern wir meistens 😉 

FD:  Wenn ihr euch eine Sache wünschen könntet, was wäre es: Sonn- und Feiertags einkaufen oder Aktien handeln?

Timo: Ich würd den Aktienhandel nehmen. Da hat man einfach mal etwas mehr Ruhe als unter der Woche.

Mario: Ich würde mich definitiv fürs Einkaufen entscheiden.

Werbung

FD: Hot or Not: Wie steht ihr aktuell zu Immobilien?

Mario: Würde ich momentan die Finger von lassen.

Timo: Ich schließe mich an. Gerade in den Großstädten hat sich schon eine veritable Blase gebildet.

FD: Rechtfertigt die Lage jeden Preis in der Hoffnung auf weiter steigende Preise oder ratet ihr eher zu einem vernünftigen Verhältnis zwischen Kaufpreis und Mieteinnahmen?

Timo: Definitiv nein, die Lage rechtfertigt keinesfalls jeden Preis! Das hat man ja auch 2008/2009 in den USA gesehen. Die Immobilienpreise wachsen nicht endlos in den Himmel, auch nicht in den Top-Lagen.

Mario: Vernünftige Verhältnisse sind meistens eine gute Idee. Das gilt ja auch für Aktien. Wenn sich angeblich jeder Preis rechtfertigen lässt, dann sollte man vorsichtig werden. Das hat jüngst der Bitcoin-Hype erst wieder bewiesen.

finanzdiva.de sagt: “Danke Jungs, für das grandiose Interview!”  

Falls du dich gerade fragst, wer Horst Lüning ist, findest du es hier heraus!

Ménage à quatre

Save the Date: Sei mit dabei bei Kat€’s Börsen-Rendezvous mit den Jungs: Mario Lochner, Timo Baudzus, Florian Homm und Dr. Markus Elsässer

Worum geht’s?

Es erwartet dich Money-Talk vom Feinsten.  Mach dich bereit für pures Börsengeflüster, heiße Tipps und eiskalte Marktprognosen. Das alles und noch VIEL MEHR bekommst du gepaart mit geballter Man-Power garniert mit Kat€’s femininen Weisheiten zum einfachen Geld verdienen.

Alle Infos zum geldgeilen Live-Event findest du im Video unten.

Destination Kribbeln im Bauch: …das du niemals vergisst… Wirklich! NIEMALS!

Input your search keywords and press Enter.