Now Reading:

Fitness 4.0! Wahn oder Hype?

Dein Trend-Guide

The Trend is your Friend.

Seitdem Finanzbaby 2 auf der Welt ist, hat sich Kat€ zum Ziel gesetzt, innerhalb kürzester Zeit 5 Kilo abzunehmen. Und nicht nur das! Bodyshaping steht auf der Agenda ganz oben. Denn: Wer abnehmen möchte, vergisst oftmals die Kombination aus Ausdauer- und Kraftsport. Nur beides bringt das optimale Traumbody-Ergebnis. Bevor sich Kat€ jedoch auf den mühseligen Weg ins Fitnessstudio macht, checkt sie, wie die Leute hierzulande trainieren. Im Studio, draußen oder lieber daheim? Mag sein, du fragst dich, was finanzdiva.de dir damit sagen möchte.

Erkenne Trends und stelle dir simple Fragen wie diese im Alltag und dein Depot schreit vor Glück. Die Antwort auf deine Fragen findest du ganz einfach, wenn du jeden Tag deine Augen offen hältst. Schritt für Schritt bekommst du nebenbei neue Ideen für interessante Investments. Wir sind natürlich immer für dich da, falls du mal keine Lust aufs Grübeln hast. Die Trends suchen und finden wir gerne mit dir gemeinsam.

Werbung.

So trainiert Deutschland!

Sei es in einem Fitnessstudio, Outdoor oder daheim – immer mehr Menschen finden Gefallen an einer sportlichen Betätigung. In den westlichen Industrieländern bewegt sich bereits die Hälfte der Menschen regelmäßig. Viele von ihnen trainieren hierzulande in Fitness-Centern. Deutschland ist mit über 10,1 Millionen Mitgliedern der mitgliederstärkste Fitnessmarkt dicht gefolgt von Frankreich und Großbritannien. Vor allem die Discount-Studios McFIT, clever fit und FitX machen zusammen einen Marktanteil von einem Fünftel aus. Der aktuelle Trend geht jedoch hin zum Home-Fitness.

Kennst du schon Shaun T.?

Das steigende Gesundheitsbewusstsein der Bevölkerung und der Imagewandel vom anstrengenden Fitnesstraining zum angesagten Lifestyle-Produkt für alle stellen die gesamte Branche vor eine neue große Herausforderung. Online-Tutorials machen das möglich mit Trainer-Größen wie Detlef D! Soost, Shaun T., Pamela Reif, Karl Ess, Sophia Thiel oder Moderator Daniel Aminati. Hinter den beiden zuletzt genannten Fitness-Stars steckt übrigens die Pro-7-Tochter 7NXT aus Berlin.

Werbung.

Auch wenn die Qualität vieler Star-Trainer umstritten sein mag. Das Geschäftsmodell beruht auf dem gleichen Prinzip: geringe Einstiegshürden und ein geringer Preis sollen die Masse anziehen. Das Wachstumspotenzial des gigantischen Fitness-Markts scheint ungebremst. Die Investmentbank Morgan Stanley schätzt bis zum Jahr 2020 einen Anstieg auf 365 Milliarden Dollar.

Muskelkater fürs Depot!

Mittel-bis langfristig werden diejenigen gewinnen, die ihre Programme bestmöglich auf die Bedürfnisse der Kunden anpassen und mit einem hohen Maß an Transparenz, Flexibilität und Kreativität punkten.

Kat€’s Allzeit-Favorit: Werbung.

Sei es Nike, Adidas oder Under Armour:  Jeder einzelne von ihnen buhlt um die Aufmerksamkeit der Sportfans, unter anderem mithilfe von Social Media, TV-Werbespots oder Kooperationen. Eins ist ganz klar: Mittel-bis langfristig werden diejenigen gewinnen, die ihre Produkte, Services und Programme bestmöglich auf die Bedürfnisse der Kunden anpassen und mit einem hohen Maß an Transparenz, Flexibilität und Kreativität punkten. Alles in allem ist und bleibt es spannend.

Adidas ist nur ein Beispiel, wie du dein Musterdepot bereichern kannst. Und hier geht’s zu den Facts.

Trainieren mit Kat€? Los geht’s!

Input your search keywords and press Enter.