Now Reading:

Finanzdiva – Die besten Outtakes

Lust auf ein Interview? Alias Kat€ stelle ich regelmäßig erfolgreichen Leuten ganz persönliche Fragen. Viele davon wurden ihnen noch nie zuvor gestellt. Oder besser gesagt: Es hat sich bislang noch niemand getraut sie so etwas zu fragen. Ich versuche es zumindest. Die Reaktionen sind sehr vielseitig. Manche toben. Einige holen tief Luft. Andere schweigen. Ein großer Wunsch von mir war es eine deutsche Fußball-Legende zu dem spannenden Leben eines Sportlers zu befragen. Ergebnis: Die Finanzdiva wurde deklassiert und mit 0:5 vom Platz geschickt.  

“Sehr geehrte Finanzdiva, Ihre Interview-Anfrage an Deutschlands ehemaliges Supertalent, Teenie-Idol und Fußball Europameister steht für ein Interview nicht zur Verfügung.”

Silent Germans. Keine Antworten sind auch Antworten! Und es bleibt jede Menge Raum für Fantasie. Los geht’s! Freu dich schon jetzt auf Kat€’s dreisteste Fragen, auf die nie geantwortet wurde.

1. Sie sind ein erfolgreicher Fußballstar, Unternehmer, Vater und Werbefigur. Politisch inkorrekt aber ich muss es trotzdem fragen. Als Familienvater und ehemaliger Spitzensteuersatzverdiener: welche Partei wählen Sie?

2. Ich habe noch das FC Bayern Fanbuch Saison 1993 / 94 und halte es ewig in Ehren. Ihr Motto-Spruch ist mit schwarzem Edding handisch übermalt. Was stand da nochmal? Und wie stehen Sie heute dazu?

3. Sie sind ein großer Sympathieträger und Werbefigur. Haben Ihre Kinder schon einen Führerschein?

4. Fahren Sie einen Duster oder doch das da?

5. Mein Mann hat eine Kollegin, die ebenfalls Scholl heißt. Ein ca. 75 jähriger Angehöriger einer Patientin fragte letztens, nach ihrem Nachnamen. Sie sagte „Scholl“. Er erwiderte, „Dr. Scholl, Scholl, Scholl…Ahh! das kann ich mir merken. Da gab es mal einen Mehmet Scholl, kennen Sie den noch?“ Ist das eine Ehre, oder traurig, in München als 1. Assoziation mit dem Namen Scholl zu stehen?

6. Sie müssten als ehemaliger Fußball-Profi ausgesorgt haben. Jetzt wo Sie in Rente sind: macht Geld alleine glücklich? Oder sind es eher die Projekte, die man damit verwirklichen kann?

7. Welches war Ihre größte Fehlinvestition, die Sie niemals bereut haben?

8. Was würden Sie eher annehmen: einen Aktientipp von Uli Hoeneß oder einen Restaurant-Tipp von Franck Ribéry?

 

Du willst keinen Finanzdiva-Talk mehr verpassen? Dann adde uns auf Facebook oder Youtube.

Input your search keywords and press Enter.