Now Reading:

Accessoires mit Rendite obendrauf wanted!

Schmuck ist noch weniger ein Investment als Taschen. Es gibt nur eine Ausnahme. Aber Ohrringe, Ringe, Ketten und edle Damenuhren? Forget it.

Warum? Die meisten Frauen lieben edlen Schmuck. Aber sie wollen ihn nicht selbst kaufen. Sie möchten, dass ihr Liebster ihn in einem Schächtelchen vom Juwelier mitbringt.

Secondhand-Schmuck wollen wir eher nicht geschenkt bekommen. Daraus folgt: Der Wiederverkaufswert von Schmuck ist viel geringer als der Kaufpreis. Schau dir an, wie echter Schmuck bei ebay verramscht wird, und du lässt dir nie mehr einreden, ein goldenes Bracelet oder eine diamantbesetzte Uhr sei ein Investment!

Denk dran, zu investieren bedeutet, dass man einen Gewinn machen möchte. Das klappt mit Schmuck nicht. Egal wie edel die Marke ist – neuwertiger Schmuck ist immer wertvoller als Secondhand-Schmuck.

Kat€’s Tipp:

Wenn du dir also tollen Schmuck leisten willst (und kannst) – tu es! Oder besser noch, freu dich über die Geschenke deines Liebsten. Aber rede dir einen Kaufrausch bei Tiffany nicht schön, indem du von „Investments“ sprichst.

Und was ist nun mit der Ausnahme? Okay, hier ist sie…

Happy-Aktien Schmuck:

Auch bei Schmuck gilt: die echten Happy-Investments sind die an der Börse. Und hier sind einige Beispiele für deine Finanzdiva-Watchlist:

Tiffany & Co

WKN: 872811

Fünf-Jahres-Performance 70 % (Stand 11/2019). Schmuck, Uhren, Accessoires. Einfach blingtastic! Und übrigens: Der Luxus-Imperator LVMH schnappt sich Tiffany für ca. 16 Milliarden Dollar. Das Ergebnis: Plus 63 Prozent in nur 3 Monaten. Die Tiffany-Aktie ging nach dieser Nachricht durch die Decke.

Und dazu gibt’s eine funkelnde Dividende. Fakt ist: Der US-Edel-Juwelier hat in 25 Jahren die Dividende niemals gesenkt. Das schaffte in dieser Branche sonst niemand. Daher an dieser Stelle: Ein großes Finanzdiven-WOW!

Richemont (Cie Financière Richemont AG)

WKN: A1W5CV

Fünf-Jahres-Performance 62 Prozent (Stand 10/2017). Schmuck, Uhren, Accessoires und Mode. Alles, was das Divenherz begehrt. Und satte Rendite.

Die Compagnie Financière Richemont AG ist ein führender Luxusgüterkonzern, der sich vorwiegend auf Uhren, Schmuck und exklusive Accessoires spezialisiert hat. Die Dividende: 2,31 Prozent.

Du willst MEHR happy-Investment-Highlights fürs Depot?

Dann ist das neue Finanzdiva-Buch das Richtige für dich: 50 Trades of Kat€  erscheint ab  November 2017 im Handel.

Input your search keywords and press Enter.