Now Reading:

Bäm! Kat€’s dreisteste Fragen

Finanzdiva.de – Die besten Outtakes

Lust auf ein Interview? Alias Kat€ stelle ich regelmäßig erfolgreichen Leuten ganz persönliche Fragen. Viele davon wurden ihnen noch nie zuvor gestellt. Oder besser gesagt: Es hat sich bislang noch niemand getraut sie so etwas zu fragen. Ich versuche es zumindest. Die Reaktionen sind sehr vielseitig. Manche toben. Einige holen tief Luft. Andere schweigen. Ein großer Wunsch von mir war es Deutschlands Box-Legende zu dem spannenden Leben eines Champions zu befragen. Ergebnis: Die Finanzdiva ging in der ersten Runde K.O. 

“Sehr geehrte Finanzdiva, vielen Dank für Ihre freundliche Anfrage. Leider steht Herr M. für ein Interview nicht zur Verfügung.”

Silent Germans. Keine Antworten sind auch Antworten! Und es bleibt jede Menge Raum für Fantasie. Los geht’s! Freu dich schon jetzt auf Kat€’s dreisteste Fragen, auf die nie geantwortet wurde.

fd: Ehrliche Antwort. Ehrliche Frage. In der DDR waren doch alle gedopt, oder?

fd: Sie gelten als Deutschlands Boxlegende Nummer 2. Gegen wen hätten Sie lieber gekämpft: Max Schmeling oder Joe Louis?

fd: Wenn man es nicht schafft als 26 jähriger Boxer einen 45 jährigen k.o. zu schlagen, dann ist das einfach peinlich und kein Grund ein Leben lang zu jammern. Wie stehen Sie dazu?

fd: Sie sind zu recht eines der größten deutschen Box-Idole aller Zeiten. Hätten Sie gerne den Hinkampf gegen Graciano Rocchigiani verloren?

fd: Viele Menschen dachten ihre Revenge gegen Virgil Hill wäre nur ein PR-Gag. Sie haben einen großartigen Kampf abgeliefert, obwohl Sie sich seit über einem Jahrzehnt aus dem aktiven Boxsport verabschiedet hatten. Wie motiviert man sich nach all der Zeit wieder auf professionellem Level zu trainieren?

fd: Und zu guter Letzt: Was essen Sie lieber? Einen Big Mac oder einen Doppel Whopper?

Du willst keinen Finanzdiva-Talk mehr verpassen? Dann adde uns auf Facebook oder Youtube.

Input your search keywords and press Enter.