Now Reading:

Hast du das Zeug zur Insta-Millionärin?

Mach den $chnelltest! 

Du lädst zwar ab und zu oder sogar regelmäßig Fotos hoch. Aber könntest du damit auch Kohle machen? Eine Menge Kohle? Finde es mit diesem Blitz-Test heraus.

 

Wie bewertest du deine Selfie-Künste auf einer Skala von 1 bis 10?

  1. c) Kim Kardashian hat mal gesagt, man müsse 300 Aufnahmen machen, damit am Ende das perfekte Selfie dabei ist. Ich schaffe es deutlich drunter. Daher gebe ich mir eine 10!
  2. b) Na klar kann ich Selfies machen, es liegt mir nur nicht so. Ich halte lieber tolle Landschaften oder spannende Städte fest als mein Gesicht. Ich würde daher sagen: eine faire 7.
  3. a) Bei mir wär’s wohl eher eine Zahl im Minusbereich. Ich erwische immer den falschen Winkel, die Bilder sind verwackelt oder ich ziehe einen komischen Mund.

Wieviele Insta-Stories haust du täglich raus?

  1. b) Puh… Also dazu fehlt mir wirklich der Nerv. Außerdem werden die Videos doch wieder gelöscht! Ich beschränke mich auf ein Foto pro Tag.
  2. a) Da gibt’s auch Stories? Wusste ich gar nicht.
  3. c) So viele, dass mich meine Freunde schon fragen, ob ich tot bin, wenn mal zwei Stunden nichts kommt. Echt eine tolle Art, seinen Alltag zu teilen!

Masha, Toni, Riccardo – bringe die Nachnamen dieser deutschen Top-Influencer in die richtige Reihenfolge! Und zwar ohne Hilfe von Google…

  1. a) Simonetti, Sedgwick, Mahfud
  2. b) Mahfud, Segwick, Simonetti
  3. c) Sedgwick, Mahfud, Simonetti

Wie sieht dein perfekter Urlaub aus?

  1. c) Morgens XXL-Frühstück im 4-Sterne-Hotel, nachmittags Zip-Lining durch den Dschungel und danach Schnorcheln unter Walhaien – ich will möglichst viel erleben. Und meine Gopro ist natürlich mit dabei!
  2. a) Endlich mal ungeschminkt mit ‘nem Buch auf einer Strandliege rumgammeln. Rewind und zwei Wochen lang repeat – perfekt!
  3. b) Ich mache seit Jahren in derselben Gegend Urlaub. Da gefällt’s mir einfach und ich weiß genau, was mich erwartet.

Große Insta-Stars erfinden einen eigenen Hashtag. Wie könnte deiner lauten?

  1. b) Ach, da fallen mir schon ein paar ein. Wie wäre es zum Beispiel mit #SexybutEating?
  2. a) Gibt’s #beautiful schon? Oder #travelblogger?
  3. c) #wennduglaubstdassichdirdenverratebistduechtblöd

Bitte zähle, wie oft du a, b oder c ausgesucht hast. Für jede a-Antwort bekommst du einen Punkt, bei b sind es zwei und bei c fünf!

Und? Wieviele Punkte hast du gesammelt? Hier kommt sie:

DIE AUSWERTUNG

Du hast zwischen 5 und 9 Punkte:

Ich habe das starke Gefühl, du hältst lieber ein gutes Buch als ein Smartphone in den Händen. Richtig? Daher lautet mein Urteil: Eine Social-Media-Karriere liegt bei dir gerade in noch weiterer Ferne als ein Date mit Brad Pitt (oder Chris Hemsworth, oder, oder, oder…). Investiere deine Zeit und dein Geld lieber woanders – das ist für dich lukrativer!

Du hast zwischen 10 und 17 Punkte:

Wenn früher „stets bemüht“ im Arbeitszeugnis stand, war das ‘ne heimliche Sechs. Auch du bist bemüht, aber keine Angst: Von mir kriegst du immerhin ein befriedigend. Damit verdient man allerdings lange noch keine Millionen. Mit deiner bisherigen Durchschnittsleidenschaft wirst du nicht zum gefragten Influencer! Um das zu schaffen, musst du dich selbst in eine Marke verwandeln. Also: Geh raus, erlebe, sei neugierig, trau dich was – dann wird bei dir die Kasse klingeln!

Du brauchst einen kleinen A.Tritt um endlich durchzustarten? Bitteschön!

Du hast zwischen 18 und 25 Punkte:

Caro Daur kann sich warm anziehen! Denn du hast definitiv das Zeug dazu, ihr Konkurrenz zu machen. Du hast schon genau verstanden, worum’s in dieser Branche geht: Entgegen aller hartnäckiger Vorurteile ist Bloggen ein echter Job, bei dem es nicht reicht, sich mal eben lächelnd vorm Eiffelturm zu knipsen. Es gehören viel Fleiß und ein Plan dazu. Den scheinst du schon im Kopf zu haben! Mach weiter so, dann gibt’s bald sicher den ersten großen Deal!

Text: Anna Butterbrod

Wanna be Influencer? Madlen Graf verrät, wieviel Kohle dieser Job wirklich abwirft! 

Psst! MEHR fd-Tests findest du hier!

 

Input your search keywords and press Enter.