Now Reading:

Teure Denkfehler #1: Wie dich Cyber Monday & Co. arm machen

Guck mal, das gab’s im Sonderangebot!

Ob Black Friday oder Cyber Monday: Überall versuchen uns Schnäppchen zum Kaufen zu animieren. Und wöchentlich werden wir sogar von den lieben Kollegen daran erinnert, dass jetzt wieder die Gelegenheit ist, billig zuzuschlagen. Denn erstens sparen wir damit Geld. Zweitens haben wir Angst, dass wir nie wieder so ein billiges Angebot finden. Drittens signalisiert uns ein Schnäppchen, dass es sich jeder leisten kann, vor allem auch die Sparsamen unter uns. Es schmeichelt uns, denn es gibt uns ein gutes Gefühl, indem es bestätigt, dass wir wirtschaftlich handeln. Wir brauchen zwar das Sonderangebot gar nicht, aber wir lieben das Gefühl, einen super Deal zu landen. Also schlagen wir zu, als gäbe es kein Morgen. Denn wir leben im Jetzt. Warten war gestern. Wir wollen alles sofort.

Kat€’s Tipp: Mache einen radikalen Entzug, solltest du bereits die Nacht von Donnerstag auf Black Friday nicht schlafen können. Denk daran: Reich wird man nur, wenn man weniger ausgibt als man verdient.

Input your search keywords and press Enter.