Now Reading:

338.000 Euro! Die teuerste Handtasche der Welt

It-Bag deluxe

Bei Christie’s in Hong Kong wurde im Sommer eine Hermès Birkin für 338.000 Euro versteigert.

Klingt nach einer fetten Rendite, wenn man bedenkt, dass eine neue Birkin um die 8.000 Euro kostet. Der Online-Händler Bag Hunter ermittelte eine durchschnittliche Rendite von 14 Prozent zwischen 1980 und 2015 und pusht seitdem die Nachfrage dieser Luxus Bag. Beliebt ist sie ohnehin: Celebrities wie Kate Middleton oder Victoria Beckham haben mindestens eine davon im Schrank hängen. Überleg doch mal: Was könnte man sich nicht alles für so ´ne Menge Geld kaufen? 338.000 Kaffees bei McDonald´s, 600 Urlaube auf Ibiza, 600 iPhones, oder 30 gebrauchte Autos.

Und jetzt machst du dir Gedanken, wie viel Freizeit du dir damit erkaufen kannst: Denk nach! Wie lange kann man sich mit einer viertel Million Euro über Wasser halten ohne arbeiten gehen zu müssen?

Angenommen, du gibst 1.000 Euro im Monat aus, dann kannst du mit dieser fetten Spar-Reserve 338 Monate chillen. Das sind fette 28 Jahre!

Die Bag-Challenge

Finde jetzt heraus, ob eine Luxus-Bag ein happy Investment ist!

Die Spar-Challenge: Bevor du zum nächsten Shopping-Tempel eilst, überlege dir, wie lange du für dein Objekt der Begierde arbeiten musst. Wie viel freie Zeit gewinnst du, wenn du darauf verzichtest.

Du willst MEHR Happy-Investment-Highlights fürs Depot?

Dann ist das neue Finanzdiva-Buch das Richtige für dich: 50 Trades of Kat€  erscheint ab  November 2017 im Handel.

 

Input your search keywords and press Enter.